Das Hundepark-Gelände

Nah bei Hannover, mitten in der Natur umgeben von Feldern, ohne Autoverkehr und dem dazugehörigen Lärm, liegt der Hundepark Northen. Die Fläche des Parks, der 1,80 m hoch eingezäunt ist, beträgt ca. 4800 qm. Ein großer Hügel zum Drauf-, Drumherum- und Durchlaufen, eine Sandfläche zum Buddeln, ein Teich zum Abkühlen und Spielgeräte stehen den Hunden zur Verfügung.

Bei schlechtem Wetter oder wenn es zu warm ist, können die Hunde in den aufgestellten Hunde-Iglus, im Bauwagen Saltkrokan oder unter dem Unterstand Villa Kunterbunt Schutz und Schatten finden. Für die Hundebesitzer ist der Unterstand Villa Kunterbunt ebenfalls gedacht.

Bei Bedarf kann die Fläche vom Hundepark Northen auch geteilt werden. Sollen einzelne Hunde separiert werden, stehen zusätzlich die großen „Appartements“ Lönneberga, Bullerbü und Katthult für den Aufenthalt bereit.

Ein gemauerter Grill steht zur Verfügung, sodass wir Hundebesitzer zwischendurch auch diesem Vergnügen frönen können. Das Wasser kommt zurzeit noch aus der Regentonne, aber der Strom schon aus der Steckdose.

Direkt am Gelände gibt es einen eigenen Parkplatz mit 22 Parkplätzen.

Öffnungszeiten

Montag, Dienstag, Donnerstag, Freitag:
Spielgruppe für alle Hunde:
18.30 Uhr bis 20:00 Uhr

Mittwoch:
Spielgruppe für kleine Hunde bis 40 cm:
18:30 Uhr bis 20:00 Uhr

Montag bis Freitag:
7:30-18:00 Uhr

individuelle Trainingsstunden
nach Absprache